Ein Tag in der ambulanten Pflege

Die Pflegetour von Schwester D. beginnt um 6.50 Uhr in dem Büro unserer Sozialstation im Caritas-Zentrum.
Schwester D. aktiviert ihr Dienst-Smartphone, auf dem alle notwendigen Daten der Kunden gespeichert sind. Ebenso sind dort die für jeden Patienten wichtigen Pflege- und/oder Behandlungsleistungen und die dafür vorgesehene Zeit hinterlegt.Die Mitarbeiterin nimmt sich die Schlüsseltasche aus dem Schlüsselschrank und noch einige Pflegeutensilien wie z. B. Handschuhe, Mundschutz, Händedesinfektionsmittel usw. mit. Dann geht die Fahrt auch schon zum ersten Klienten los.

Weiterlesen