Warum wir uns einmischen?

Jeden Tag begegnen wir im Caritas-Zentrum Ebersberg Menschen, die nicht zu den Wohlstandsbürgern gehören. Menschen, die in Armut leben, Menschen, die vor Verfolgung und Entbehrung in den Landkreis geflüchtet sind, alte Menschen, kranke Menschen, Menschen mit Handicaps oder Menschen in Lebenskrisen. Sehr nah bekommen wir die schwierigen Bedingungen mit, unter denen sie in unserem Landkreis leben. Und das im – laut Fokus – wirtschaftsstärksten Landkreis Deutschlands.

Wir als Caritas verstehen uns als Anwalt und Partner dieser Menschen. Wir wollen ihren Anliegen und Nöten Gehör verschaffen, sie bei der Wahrnehmung ihrer Rechte unterstützen und gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen entgegen treten, die zur Benachteiligung oder Ausgrenzung führen.

Wir wollen Stellung beziehen für eine solidarische Welt, in der die Würde jedes und jeder Einzelnen geachtet wird und an Modellen für eine gerechte Sozialpolitik mitarbeiten.

Unser Leitbild hat diese Anliegen in zwei Punkten festgeschrieben:

  • Caritas ist der Anwalt für die Armen und Schwachen in der Gesellschaft.
    Wir stehen auf der Seite derer, die keine Lobby haben. Wir kämpfen mit ihnen um ihre Rechte und ihren Platz in der Gesellschaft. An ihnen orientieren wir uns bei der Auswahl unserer Angebote.
  • Caritas ist die Mitarbeit am Aufbau einer solidarischen Gesellschaft.
    Wir mischen uns ein in die öffentliche und sozialpolitische Diskussion. Wir setzten uns ein für soziale Gerechtigkeit und suchen dafür Unterstützung bei einzelnen Menschen (Mitglieder, Spender) und Organisationen, die unseren Zielen nahestehen. Wir sind für Wohlfahrtsverbände, andere Anbieter im Sozialbereich, Kostenträger und öffentliche Institutionen zuverlässige Partner.

Lorenz Werthmann, der Gründer des Deutschen Caritasverbands, hatte die Idee von einer Caritas, die Probleme analysiert, Lösungen sucht und verlässlich in der Öffentlichkeit für mehr Gerechtigkeit eintritt. Ein Idee, die in der heutigen Zeit wichtiger denn je ist .

Wir nehmen Stellung, weil wir nah dran sind an Menschen. Unser Anliegen ist ein lebenswerter Landkreis Ebersberg für ausnahmslos alle Menschen, die hier leben. Dafür setzen wir uns nicht nur in der praktischen Arbeit ein, sondern erheben auch öffentlich unsere Stimme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s